page logo

Erhebung gemäß Gesetz über die Statistik für das Hochschulwesen

Achtung, die gesetzliche Grundlage und der Fragebogen haben sich verändert (Gesetz über die Statistik für das Hochschulwesen (Hochschulstatistikgesetz, HStatG )! Das Statistische Landesamt bittet unbedingt darum möglichst alle Felder auszufüllen!

Oft wird vergessen, das Feld für die HZB (in der Regel das Abitur) auszufüllen; hier wird auch nach dem Jahr, dem Ort und dem Kreis gefragt, in dem die Hochschulzugangsberechtigung erworben wurde. Hier sind Angaben unbedingt notwendig.

Hochschulsemester kann in Speyer niemals das 1. Semester sein, da alle Speyerer Studierenden schon ein mehrsemesteriges Studium an einer anderen Hochschule absolviert haben. Tragen Sie hier also bitte ein, wie viele Semester Studium Sie bislang insgesamt absolviert haben und geben Sie bei "Ersteinschreibung" an, an welcher Hochschule Sie studiert haben und wann Sie sich dort immatrikuliert haben! Gleiches gilt bezüglich der Felder über Ihre Abschlussprüfung.

 

Information zum Ausfüllen:

Zu Beginn des Fragebogens werden Angaben bzgl. der Heimatanschrift und der Semesteranschrift gefordert; der Universität liegt in vielen nur eine allgemeine Korrespondenzadresse ohne konketen Hinweis darauf, ob dies eine Heimat- oder sonstige Adresse ist, vor.

Überprüfen Sie daher bitte die bei uns hinterlegte Adresse. Klicken Sie hierzu daher hinter "Heimatadresse" bzw. "Semesteradresse"zunächst auf "Adresse ändern". Fehlt die Heimat- und/oder Semesteadresse klicken Sie dann bitte im Feld "Adressen" auf "Hinzufügen". In der dann erscheinenden Maske wählen Sie dann zunächst als "Gruppe" "Heimatanschrift" bzw. Semesteranschrift aus und geben dann die Daten an und speichern diese. Geben Sie bei den Adressen bitte auch Bundesland und Kreis an!


Information für Studierende mit rechtswissenschaftlichen Abschlüssen:

Mit Blick auf das im Bereich Rechtswissenschaften geltende Notensystem bittet das Landesamt darum, in dem folgenden Formular die juristischen Noten nach folgendem Schlüssel umzurechnen:

 Punkte   
Notenstufe
    
 Zu verwendender Schlüssel
18,00 bis 14,00 Punkte
 sehr gut
 1
13,99 bis 11,5 Punkte gut 2
11,49 bis 9,00 Punkte
 vollbefriedigend 7*
8,99 bis 6,5 Punkte befriedigend 3
6,49 bis 4,00 Punkte ausreichend 4
3,99 bis 0 Punkte
 nicht bestanden
  9*

*Der Schlüssel für "vollbefriedigend" ist die "7", für "nicht bestanden "9"!

 

Fragebogen für alle Studierenden